2

3D-Druck in der Aquaristik

Für erfolgreiche Aquaristik benötigt man eigentlich nur Wasser und ein entsprechendes Behältnis. Dazu kommt, dass Industrie und Handel ein immer größeres Sortiment an Zubehör anbieten. Es bleibt immer weniger Raum für kreative Selbstbauprojekte, auch scheint das Interesse am Selbstbau immer geringer zu werden. Insofern ist der Bedarf an gedruckten Teilen in der Aquaristik gering.

Aquarium seitlich überstehend

Glasaquarium seitlich überstehend

Manchmal überlegt man sich, aus Platz- oder optischen Gründen, ob ein Aquarium seitlich über den Unterbau überstehen bzw. auskragen kann. Die Frage ist, ob wassergefüllte Glasaquarien selbsttragend sein könnten. Dann könnte man also ein Glasbecken einfach so fast bis zur Hälfte überstehen lassen. Oder doch nicht?

Formänderung ohne Glasleiste

Glasaquarium – Belastung und Festigkeit

Im Wesentlichen bestehen Glasaquarien aus 5 Glasscheiben, die mit Silikon zusammengehalten werden. Kleinere Aquarien werden auch praktisch so ausgeführt, bei größeren werden manchmal Verstärkungsleisten aus Glas im oberen Bereich der Längsscheiben angebracht. Wie sieht es nun tatsächlich aus mit der Belastung der Glaswände?

Modell ohne Zwischenlage

Aquarium und Estrich

Aquarien stehen üblicherweise auf diversen, mehr oder weniger geeigneten Möbeln. Etliche Möbel stehen auf einem umlaufenden Sockel, da hat man meist wenig Bedenken wegen des Fußbodens. Manche Möbel stehen allerdings auf Füßen und da macht man sich schon mal Gedanken, ob denn der Fußboden und der Estrich dieser Punktlast wohl gewachsen sein würde. In dieser Situation kommt man auf den Gedanken, die Fußauflageflächen zu vergrößern…

Aquarium vorn überstehend

Glasaquarium vorne überstehend

Manchmal überlegt man sich, aus Platz- oder optischen Gründen, ob ein Aquarium vorne oder hinten über den Unterbau überstehen bzw. auskragen kann.