Für erfolgreiche Aquaristik benötigt man eigentlich nur Wasser und ein entsprechendes Behältnis. Dazu kommt, dass Industrie und Handel ein immer größeres Sortiment an Zubehör anbieten. Es bleibt immer weniger Raum für kreative Selbstbauprojekte, auch scheint das Interesse am Selbstbau immer geringer zu werden. Insofern ist der Bedarf an gedruckten Teilen in der Aquaristik gering.

Manchmal finden sich aber immer noch Nischen für den 3D-Druck im aquaristischen Kontext. Die meisten werden auf Thingiverse veröffentlicht.

3D-Druck in der Aquaristik

Aquarium lifter 1:

Im Sommer ist es an heißen Tagen vorteilhaft, die Abdeckung des Aquariums zu öffnen, um mit der sohin verstärkten Verdunstung das Wasser zu kühlen – Verdunstungskälte. Das hier gezeigte Teil ist für ein Hagen Marina 54l ausgelegt. Dieses hat oben einen losen Rahmen, der Deckel ist mittels Scharnier mit dem Rahmen verbunden und so aufklappbar. Eine eigene Futterluke gibt es nicht. Sowohl am Rahmen als auch am Deckel finden sich kleine umlaufende Tropfnasen. Dies Nasen werden genutzt um ein Abrutschen des eingelegten Teils zu verhindern. Diese einfache Teil kann den Deckel um 25mm bzw. 50mm anheben.

Die Druckdatei als .stl finden sie unter https://www.thingiverse.com/thing:5423612

 


Aquarium lifter 2:

Auch hier geht es um das Anheben einer Aquariumabdeckung. Anders als beim lifter1 ist diese Abdeckung ohne Scharnier und ohne Rahmen ausgeführt, daher muss die device anders designt sein. Diese device wird am Glasbecken festgeklemmt und die Abdeckung – beispielsweise Juwel Monolux –  darauf abgelegt (ohne Klemmung , mit Spiel).

Es werden 3 Stück benötigt, je eine an den Seitenwänden hinten und eine an der Vorderseite mittig. 3 Punkte definieren eine Ebene, die Abdeckung ist somit recht stabil gelagert. 4 Stk. geht auch, da werden je 2 an den Seitenwänden vorn und hinten angebracht.

  • Glasstärke: 4mm
  • Abdeckung: 3mm
  • Anheben: 20mm

Die Druckdatei als .stl finden sie unter https://www.thingiverse.com/thing:5441021


 

Last Updated on 15. August 2022 by KRH

Schreibe einen Kommentar